Griechische Gemeinde
Griechische Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis e.V.
  Sie befinden sich hier: Region




Logo der Griechischen Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis e.V.
 

Der Rhein-Sieg-Kreis liegt im Süden von NRW und ist einer von 56 Kreisen und Freien Städte dieses Bundeslandes. Er vereinigt 19 Städte und Kommunen rund um die Stadt Bonn. Mit einer Fläche von ca. 1.154 qkm und einer Grenz-Länge von 328 km (ohne die Grenze zu Bonn!) gehört er zu den größten Kreisen in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Höchster Punkt mit 460 m über NN ist der zur Stadt Königswinter gehörende Große Ölberg im Siebengebirge. Tiefster Punkt ist das Rheinufer bei Lülsdorf (Stadt Niederkassel) mit nur 43 m über NN. 

 

Verwaltet wird der Kreis von der nord-östlich von Bonn an der Sieg gelegen Kreisstadt Siegburg. Hier hat auch die Griechische Gemeinde Ihren Sitz.

 

Unter den ca. 594.500 Einwohnern des Rhein-Sieg-Kreises (Stand: Juni 2004) leben derzeit ca. 4.000 Griechen (0,7%), davon alleine 1.546 in der mit über 73.000 Einwohnern größten Stadt Troisdorf. Daneben hat z.B. Siegburg ca. 528 griechische Einwohner, Sankt Augustin ca. 338, Eitorf ca. 475 und Niederkassel ca. 330.

 

Heute bestehen bereits viele Verbindungen und Partnerschaften zwischen griechischen und deutchen Städten und Gemeinden. So ist z.B. Siegburg die Partnerstadt von Orestiada, Troisdorf die Partnerstadt von Korfu und Niederkassel die Partnerstadt von Limassol (Zypern).

 

Schöne und abwechslungsreiche Landschaften rund um Rhein und Sieg, interessante Sehenswürdigkeiten, Schlösser und Burgen etc. sowie zahlreiche Freizeitmöglichkeiten zeichnen diese Region aus.

 
 

Links zur Region

 

Rhein-Sieg-Kreis

 

Kreisstadt Siegburg

 

Weitere Links

 

Griechische Landkarten

 

 
 
Griechische Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis e.V. - Haufeld 22 - 53721 Siegburg